Schlemmen ohne Reue - Weihnachten leicht genießen

Weihnachten steht vor der Tür und viele überlegen jetzt, was sie essen sollen. Lecker soll es sein und festlich, ein schöner Braten zum Beispiel mit Soße und Kartoffeln. Doch damit der Festschmaus nicht zu Verdauungsproblemen wie z. B. Völlegefühl, Sodbrennen, Blähungen oder Übelkeit führt, sollte man einiges beachten.

Um Völlegefühl zu vermeiden empfiehlt es sich die Mahlzeit langsam zu sich zu nehmen und in Maßen zu essen. Ein kleiner Spaziergang danach bringt die Verdauung zusätzlich in Bewegung. Ein gründliches und langsames Kauen hilft dem Magen, da die Nahrung schon gut vorverarbeitet in ihm ankommt - er hat es so etwas leichter.

Probleme mit Galle oder der Verdauung?

Auch zur Vorbeugung von Sodbrennen tut ein kleiner Spaziergang gut. Weiterhin sollte man sich bei zu viel Fett zurückhalten.

Wer nach allzu üppigen und fettigen Speisen zu Gallebeschwerden neigt, kann sich einen Wermuttee aufbrühen. Dieser Tee ungesüßt wirkt schnell und schafft Abhilfe. Auch Artischocke-Extrakt kann bei Beschwerden der Galle helfen. Sie senkt die Blutfettwerte und stärkt die Galle.

Sollte es dennoch zu Verdauungsproblemen kommen, haben wir in der Apotheke das richtige Mittel damit sie die Festtage ohne Beschwerden überstehen.


Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern

Ihr Team der Markt - Apotheke Luckau